Archiv der Kategorie: MeSoLa 2019

Tag 1 – MeSoLa

Am ersten Tag unserer Reise stand die Jahresuhr auf MeSoLa. Nun ist dieser schon vorbei und der Lageralltag kann beginnen. 🏕
Nach einer gelungenen Hinfahrt ohne größere Zwischenfälle sind alle Kinder und Leiter am Nachmittag auf dem Zeltplatz in Lünne angekommen.🚲🚲
Dort wurden dann nach einer großen Vorstellrunde die Zelte bezogen sowie der Platz erkundet. Anschließend wurden erste Dienste wie Spüldienst und Nachtwachen verteilt.
Da es auf der Hinfahrt nur einen kleineren Mittagssnack mit Heißwürstchen und Schnittchen gab, bereitete uns das Kochteam am Abend köstliche Spaghetti mit Bolognese. 🍝
Danach stand dann die traditionelle große Lagertaufe an. Jedes Kinderzelt musste mit seinen Zeltleitern eine knifflige Aufgabe bestreiten und sein Können und seine Kreatität unter Beweis stellen, um im MeSoLa aufgenommen zu werden. Vier Leiter, verkleidet als Frühling, Sommer, Herbst und Winter stellten die anspruchsvolle Jury. Nach genauesten Überlegungen entschied sie sich schließlich, dass alle Kinder und Leiter im MeSoLa aufgenommen werden, um sich gemeinsam auf die Reise durch das Jahr zu begeben.
Jedes Kind erhielt einen Button mit seinem Namen und ein Lagertshirt, sowie ein Lagerbändchen. 👕
Nach diesem ersten aufregenden Tag ging es dann für alle in ihre Schlafsäcke, doch schon die erste Nacht hielt uns auf Trab. Einige altbekannte Wimpeldiebe versuchten ihr Glück. Doch dank unserem Leiter Leo, der mit einem Hechtsprung in das Fluchtauto sprang, konnten die Diebe gefasst werden. Das war knapp, aber der Wimpel blieb bei uns! 🏴