Tag 8 – Antike

In die Antike schickte uns die Zeitmaschine am Dienstag. Geweckt und begrüßt wurden wir von zwei gutaussehenden Galliern, die den Angriff der Römer verkündeten.
Vormittags hatten wir unsere dritte WS-Einheit. Es wurden wieder Brettchen und Spiegel gestaltet, getanzt, Sport getrieben und vieles mehr. Nach dem Festmahl bereiteten sich die Kinder auf den Angriff der Römer vor. Es stand das „Lagerverkehrt“ bevor. Jedes Kinderzelt überlegte sich eine sehr kreative Aufgabe, die die Leiter in Teams bewältigen mussten. Die Kinder hatten viel Spaß dabei, ihren Leitern zuzusehen, wie sie z.B. durch Parcours rannten oder lustige Quizspiele lösten.
Am Abend veranstalteten wir wieder ein Lagerfeuer und haben anschließend noch spontan eine Party gefeiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*