Packliste

Gepäckabgabe: 04.08 von 15 bis 17 Uhr

 

  • Luftmatratze und/ oder Isomatte gegen die Bodenkälte
    • Unbedingt vorher auf evtl. Löcher kontollieren
  • Schlafsack und evtl. Decke und Kopfkissen
  • genügend Kleidung und Unterwäsche für 10 Tage und jedes Wetter (empfehlenswert: keine gute und auch genügend warme Kleidung)
  • ausreichend Socken (mehr als 10 Paar)
  • Regenkleidung (Regenjacke, Gummistiefel)
  • feste Schuhe, FlipFlops oder ähnliches
  • Badesachen
  • Kulturbeutel (Waschlappen, Zahnpasta, Zahnbürste, …)
  • Duschsachen (Shampoo/ Duschgel, Handtücher, …)
  • kleiner Rucksack (Für Hin- und Rückfahrt und Ausflüge)
    • evtl. Flasche zum Auffüllen für Getränke
  • Taschenlampe
  • Sonnencreme, Sonnenschutz
  • Kappe für Waldspiele
  • Becher und Frühstücksbrettchen (beschriftet)
  • 2 Trockentücher (beschriftet)
  • etwas Taschengeld für den Kiosk im Lager (ca. 20 Euro)
  • evtl. kleine Spiele, Bücher
  • evtl. weißes T-Shirt, Beutel etc. zum Bemalen
  • evtl. Adressen (Postkarten und Briefmarken gibt es im Lager)
  • Impfausweis + Krankenkassenkarte bei der Gepäckabgabe

→ Nach Möglichkeit sollten ALLE Sachen mit einem Namen versehen werden, damit nichts verloren geht und wir nach dem Lager nicht zu viele Fundsachen haben.

→ Alle Dinge, die nicht in den Koffer/ in die Reisetasche passen (Luftmatratze, Schlafsack, Isomatte, Kissen usw.) bitte nicht zusammen binden und unbedingt mit einem Namen versehen.

verbotene Dinge:

  • Taschenmesser, Feuerzeug
  • Kamera (es werden genügend Fotos gemacht, die die Kinder beim Nachtreffen bekommen)
  • Handy, Tablet, Spielekonsole, …

Tipp:

Den Koffer zusammen mit dem Kind packen, damit das Kind weiß, was es alles dabei  hat und wo es sich im Koffer befindet.